Sonntag, 10. Mai 2015

[Rezept] Schoko-Cola-Küchlein aus der LECKER Bakery

Schokolade und Cola klingt nach einer merkwürdigen Kombination, fand mein Freund. Ich hingegen war sofort Feuer und Flamme, als ich das Rezept in der aktuellen LECKER Bakery entdeckt habe, denn für mich passen die zwei Komponenten ganz wunderbar zusammen! Vor allem da ich weiß, dass Limonade im Kuchen geschmacklich ohnehin nur dezent zu schmecken ist und viel mehr für Süße und Luftigkeit sorgt. ;)

Schoko-Cola-Küchlein aus der LECKER Bakery, Foodblog rehlein backt

Donnerstag, 7. Mai 2015

[Inspiration] Meine Lieblings-YouTube-Kanäle: Backen!

Heute hab ich mal wieder ein bisschen behind the scenes für euch, denn ich zeige euch eine von vielen Möglichkeiten, wie ich mir Inspiration für neue Postings und Rezepte hole: YouTube-Videos! Auf der Plattform gibt es mittlerweile eine Fantastilliarden Kanäle zum Thema Essen. Gefühlt die meisten befassen sich mit dem Backen - wie wunderbar für mich! Mit der Zeit habe ich viele tolle YouTuber entdeckt und meine Lieblinge möchte ich euch hier gern vorstellen.

Schaut auch unbedingt mal bei Kevin von Law of Baking vorbei, denn der zeigt euch heute ebenfalls seine YouTube-Favoriten zum Thema Food. In seiner Auswahl konnte ich schon den einen oder anderen neuen Kanal für mich entdecken. Also rüber mit euch! KLICK!

Und los geht's mit meinen Lieblingen! Die Reihenfolge stellt übrigens keine Hitliste dar, denn ich habe keinen speziellen Favoriten. Jeder YouTuber hat in meinen Augen seine Vor- und Nachteile, die ich im einzelnen erläutere. Ich hoffe, euch für den einen oder anderen Kanal begeistern zu können. :)


Rosanna Pansino - KLICK!


Ohne sie geht's nicht, ganz klar. Wer ihre Neeeerdy Nummies kennt und einmal ihr süße Art im Video gesehen hat, schaltet immer wieder ein. Ro hat einfach wunderbar kreative Ideen und sich schon immer viel Mühe mit ihren Videos gegeben. (Sie verkleidet sich auch gern mal thematisch passend, wie hier im Video für Sailor Moon Brooch Pinata Cookies zu sehen.) Mittlerweile ist Ro in Amerika schon richtig berühmt, worunter leider auch ihr Kanal etwas leidet. Zwar werden ihre Videos immer professioneller, allerdings nehmen die Challenges und privater Kram stark zu. Das kennt man von deutschen YouTube-Stars und muss man mögen. Da ich sie, wie gesagt, ziemlich niedlich finde und ihr gern zuhöre, macht es mir nicht allzu viel aus. Aber entscheidet selbst und falls euch nur die Backvideos interessieren, klickt ihr eben nur die an. Ro hat unglaublich gute Einfälle, die sehr inspirierend sind. Minuspunkt: Sie benutzt häufig Backmischungen. Böses No-Go. Darum spreche ich eben auch von "Inspiration". Hier eines meiner liebsten Videos:


Pssst: Ich kenne eine Bloggerin, die schon oft etwas von Ro nachgebacken hat. Erratet ihr, wen ich meine? ;) Blättert einfach mal durch ihre Videos, dann kommt ihr sicher drauf!

Sonntag, 3. Mai 2015

[Rezension] Amerikanisch backen: United States of Cakes von Roy Fares

Amerikanische Rezepte haben für mich einen besonderen Stellenwert, denn mit diesen habe ich das Backen für mich entdeckt. Es war dieses Buch von Cynthia Barcomi*, mein allererstes Backbuch, das mich Rezept um Rezept ausprobieren lies. Zwar habe ich zuvor schon ab und an die Rezepte meiner Oma nachgebacken, doch die Leidenschaft entbrannte erst mit diesem Buch. Mittlerweile muss ich zwar sagen, dass mich nicht mehr alle amerikanischen Gebäcke so sehr ansprechen - weil sie in der Regel viel zu viel Fett und vor allem große Mengen Zucker enthalten - aber insgesamt bin ich doch nicht von ihnen losgekommen.

Kein Wunder also, dass dieses Backbuch hier in meiner Sammlung nicht fehlen durfte. In United States of Cakes* von Roy Fares gibt es so ziemlich alle amerikanischen Kultrezepte "von Cheesecake bis Snickerdoodle". Die gesamte Bandbreite der wunderbaren süßen Sünden ist also vertreten und der Name Programm. Das Beste: Diese Gebäcke sind auch für den europäischen Gaumen absolut genießbar! Aber bevor ich mehr dazu sage, lasst uns einen kleinen Blick hinein werfen!

Backbuch "Amerikanisch backen: United States of Cakes" von Roy Fares. | Foodblog rehlein backt

Donnerstag, 30. April 2015

[Rezept] Die perfekten Burger Buns - Fluffig, aromatisch und sooo easy!

Zack, mal kein süßes Rezept von mir. Dafür sind dies hier die peeerfekten Burger Buns für wenn man beim Grillen mal so richtig die Freunde oder Schwiegereltern beeindrucken möchte. Sie schmecken eine Million mal besser als gekaufte und sind auch echt nicht schwer zu machen. Versprochen.

Da es Hefeteig ist, müsst ihr lediglich ein wenig Wartezeit einplanen. Aber die Buns lassen sich gut vorbereiten und schmecken ausgekühlt noch fast genauso gut wie frisch gebacken. Am besten allerdings am Backtag, da sie dann noch so richtig schön fluffy und soft sind. Und wenn ich mir die Bilder so ansehe, will ich schon wieder Burger, hach.

Hier übrigens die Buns in Action, nomnom:

Rezept für perfekte Burger Buns, soft und fluffy, Foodblog rehlein backt

Sonntag, 26. April 2015

[rudelbackenahoi] Das große LECKER Bakery-Durchbacken - Die Ergebnisse Teil 3

Eigentlich sollte es heute ein Rezept für perfekte Burger Buns geben, aber ich habe mich kurzfristig doch für diesen Post entschieden: Der dritte und letzte Teil eurer wunderbaren Back-Ergebnisse aus der LECKER Bakery 01/2015! Dieses Mal gibt es noch ein paar Donuts, das Rezept vom Backbuben, Tassenkuchen, gesunde Rezepte "mit ohne" und ein bisschen was Deftiges! Fein, fein, fein. Und nun geht es ohne große Worte weiter mit euren tollen Bildern!

Ihr wisst nicht, worum es geht? Hier erfahrt ihr alles: KLICK!

Ihr sucht Teil 1 und 2? Die findet ihr hier: KLICK! und KLICK!


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...