Freitag, 11. Mai 2012

Ein Muss für Backfeen und Zuckerverliebte: Cupcake Heaven

Eine lange Odyssee liegt hinter mir, doch nun bin ich endlich am Ziel und seit gestern begeisterte Besitzerin einer raren Ausgabe der Zeitschrift Cupcake Heaven !


Seitdem ich diese Zeitschrift auf dem Blog von Miss Blueberrymuffin entdeckt hatte, musste ich unbedingt auch eine haben! In den folgenden Wochen durchforstete ich also unzählige Supermärkte, Kioske und Buchhandlungen  - doch nirgends hatte man je von der Cupcake Heaven gehört. Da die Bloggerin aus Kiel stammt, vermutete ich eine nur regionale Verbreitung und setzte Bekannte auf die Suche an. In Bremen und Hamburg hatte aber auch niemand Erfolg. Nach einigem Recherchieren war dann der Verlag ausgemacht, wo man einzelne Exemplare bestellen kann - jedoch mit Versandkosten und bei einem Verkaufspreis von 4,90 Euro wollte ich, trotz meiner Sehnsucht, nicht unbedingt noch etwas drauflegen.

Letzte Chance: Der Bahnhofsbuchhandel. Anders als oben genannte Geschäfte werden diese nämlich nicht von Grossisten, die nur ein festes Sortiment anbieten können, beliefert, sondern beziehen ihre Bücher, Zeitungen und Zeitschriften direkt von den Verlagen. Eine Bestellung wäre also möglich, dachte ich mir, und steuerte auf den Magdeburger Hauptbahnhof zu. Obwohl ich schon einmal dort danach gesucht hatte, wollte ich ein letztes Mal mein Glück auf die Probe stellen und schlich zu den Backzeitschriften. Und, oh Wunder, dort stand eine einzige Cupcake Heaven, versteckt hinter einem Stapel Lisa Kochen und Backen. Als hätte sie dort nur auf mich gewartet! Schnapp und weg. Glückliches Bambi!

Aber nun endlich zum Inhalt der Zeitschrift, denn der ist befriedigenderweise tatsächlich richtig gut!


Die Rezeptübersicht zu Beginn lässt bereits Wundervolles ahnen! Die Cupcake-Kreationen sind in vier Kategorien aufgeteilt: Ausgefallene, verführerische, fruchtige und Schokoladen-Cupcakes. Zudem findet sich auf den ersten Seiten ein Rezept für einfache Vanille-Cupcakes inklusive einer bebilderten Erklärung, auf welche verschiedenen Weisen man das Frosting auftragen kann.


Weitere Tipps und Tricks z.B. zum Zuckern von Früchten und Formen von Marzipanrosen finden sich auf den folgenden Seiten sowie unter dem Editorial. Somit ist die Cupcake Heaven auch für Einsteiger gut geeignet. Nach den Basics beginnen die Rezeptseiten. Diese sind liebevoll gestaltet und gut bebildert. Meist finden sich auf einer Doppelseite drei Rezepte, manchmal erhält eines aber auch eine alleinige Sonderstellung.



Insgesamt sind es 101 Rezepte, von denen ich auf Anhieb am liebsten mindestens 50 hätte backen wollen. Besonders interssant finde ich die Frosting-Zutaten. Neben der klassischen Buttercreme finden sich viele Rezepte mit Creme Doublé, welche ich noch nie für Frostings benutzt habe. Ich bin gespannt. Erste Back-Ergebnisse zeige ich euch natürlich umgehend!



Kommentare:

  1. Am 22. Mai kommt die nächste raus. :D Wo du sie kaufen kannst, weißt du ja jetzt.
    Vorher werde ich jedoch auch noch Einblick in die zweite Ausgabe gewähren.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ich habe sie heute schon entdeckt! :D

      Löschen
  2. Bei Bahnhofladen musste ich total lachen.
    Bin nämlich die ersten zwei Wochen sinnlos in allen Kisoken rumgerannt und hab sie dann schließlich samt der Sweet dreams auch am Bahnhof gefunden :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab dieses Heftchen letztens zufällig im Zeitschriftenladen meines Vertrauens entdeckt und musste es natürlich kaufen.
    Aber ich muss ehrlich sagen, ich bin etwas enttäuscht, mich hat kein Rezept ernsthaft angesprochen.
    Liebe Grüße
    Dagi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Würdest du das Heft ggf. weiter geben? Bin noch auf der suche danach... VG!

      Löschen
    2. Nein, leider nicht. Auch wenn ich mich fürchterlich über die redaktionelle Arbeit dieser Zeitschrift aufrege und nach der zweiten Ausgabe aufgehört habe, sie zu kaufen: Die Rezept in Ausgabe Eins sind schon ganz gut und deswegen benötige ich es selbst noch. Aber schreib doch mal den Verlag an, vielleicht kann man es dort nachbestellen! :)

      Löschen
  4. Danke Rehlein für den Tipp! Werde ich versuchen... Falls es sonst jemand abgeben will, bitte melden!

    VG

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte, als ich noch bei meiner Mutter wohnte, aus einem Buch dieses wundervolle Rezept für "Erdbeertörtchen aus der Tasse" welches scheinbar auch in dieser Ausgabe vorhanden ist. Ich fand die wirklich lecker, nun haben wir das Buch aber nicht mehr. Kann mir vielleicht jemand lediglich dieses eine Rezept zusenden?

    AntwortenLöschen

Kommentare sind wie Sahnehäubchen auf einem leckeren Stück Kuchen - Danke, dass du ein paar süße Worte dalässt! ♥♥♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden nicht freigeschaltet.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...