Dienstag, 20. November 2012

Mein Wanderbuch-Beitrag: Mega-Schoko-Rausch-Muffins

Zum Auftakt meiner Wanderbuch-Aktion, auf die ich mich schon sehr, sehr freue, habe ich gleich mal todesmutig ein unbebildertes Rezept ausgewählt. Die Mega-Schoko-Rausch-Muffins aus dem Kapitel einfach FESTLICH (S. 136) sind es geworden, denn ich dachte mir, dass man da ja kaum was falsch machen kann und außerdem ... ja, treue Leser wissen es bereits, liebe ich einfach Schokolade!


Und was soll ich sagen: Das Rezept hält, was es verspricht! Ich glaube, ich habe zuvor selten etwas vergleichbar Schokoladiges gegessen. Diese Muffins sind zwar beileibe keine Figurschmeichler, machen aber definitiv glücklich! Der Teig ist ziemlich kompakt, so dass ein einziger Muffin schon eine echte Herausforderung sein kann - also super für Leute, die gern teilen. Ansonsten eignen sich die Mega-Schoko-Rausch-Muffins für verregnete Sonntage, Mädelsabende, Liebeskummer, als Schoko-Kick zum Mittagstief oder ... ach, eigentlich immer! Mh .. gleich noch ein Häppchen!

Zutaten für 12 Muffins:

250g zimmerwarme Butter
250g Zucker
4 Eier
1 Eigelb
250g Mehl
100g Kakao
12 EL Milch oder süße Sahne
200g Zartbitterschokolade

Zubereitung:

Heizt den Ofen auf 190 °C vor. Gebt die Butter zusammen mit dem Zucker in eine große Rührschüssel und schlagt beides cremig. Gebt nun die Eier sowie das eine Eigelb hinzu und rührt alles schön schaumig. Anschließend kommt das Mehl dazu und wird untergemischt, bis ein homogener Teig entstanden ist. Schüttet zum Schluss noch den Kakao sowie die Milch hinzu und verrührt alles noch einmal gründlich. (Keine Sorge, der Teig soll so fest und zäh sein!)

Für den ultimativen Schoko-Schock hackt ihr die Schoki in grobe Stücke und hebt sie unter den Teig. Anstatt von Zartbitter- könnt ihr auch weiße oder Vollmilch-Schokolade verwenden, nur eine Sorte oder gemischt. Auch Schoko-Nikoläuse lassen sich auf diese Weise super verwerten - oder ihr versucht es mal mit Rollos, Schoko Bons, Werther's Original Schoko-Karamellen usw. Solltet ihr etwas mit Füllung in den Teig geben (etwa die Rollos), dann lasst diese aber ganz, damit sich die Füllung nicht verabschiedet.

Gebt den Teig mit Hilfe zweier Esslöffel in zwölf Papierförmchen, die ihr zuvor in eine Muffin-Backform gelegt habt. Befüllt jede Mulde ruhig großzügig, etwas gehäuft, denn der Teig enthält kein Backpulver und geht somit so gut wie nicht auf. Und nun ab in den Ofen damit - 20 Minuten, dann sind sie fertig und ihr dürft sündigen! Viel Freude damit!


PS: Ruth wird sich MORGEN auf den Weg machen! Ihre Reiseroute findet ihr ab sofort im Wanderbuch-Post. Ich freue mich RIESIG auf eure Back-Ergebnisse und Berichte!

Kommentare:

  1. Sehen einfach klasse aus und Schokolade
    geht doch immer und erst recht jetzt wenn es
    kalt ist . Da muß was auf die Hüften .
    Einfach klasse.

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen ja wie kleine Schokobomben aus:)
    Schokomuffins gehen einfach immer.

    AntwortenLöschen
  3. Na die sehen ja toll aus. Sehr schön.
    Ich hab mich zwar zwischenzeitlich entschieden bei deiner Aktion nicht teilzunehmen, aber Werbung kann ich trotzdem machen. :)

    AntwortenLöschen
  4. Hmmm lecker. Ich liebe ja auch Schokolade und die sehn so toll aus. =3
    *gleich mal schnell liste ansehen geh*

    AntwortenLöschen
  5. Oh wunderbar :) Die sehen lecker aus. Ich liebe auch Schokolade ♥ Es macht so herrlich glücklich. Genau das richtige für mich im Moment :)

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen sooo lecker aus, ich möchte auf der Stelle so einen Essen.
    Ich bin total schokosüchtig :)

    http://good-morningstarshine.blogspot.ie/

    AntwortenLöschen
  7. Yummy... *lol* mir ist gerade klar geworden, dass ich, wenn ich jetzt einsteige, das Buch erst in ca. 1 Jahr bekomme... xDD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig! EIn Jahr hat nur knapp 50 Kalenderwochen, das Buch umfasst aber 67 Rezepte. Eine auf lange Zeit angelegte Aktion also! ;D Aber wenn du Glück hast, beeilen sich manche auch damit und wir sind etwas schneller.

      Löschen
  8. Yummie .. die schauen aber köstlich Schokoladig aus !

    Das richtige für Schokoholiker :-)

    Liebe Grüße

    Stephie

    AntwortenLöschen
  9. SCHOKOOOOLAAADE ♥♥♥
    die sehen wirklich himmlisch lecker aus.
    Jetzt weiß ich, was es demnächst geben wird, wenn ich mal wieder total den Japp auf Schokolade hab :)

    Bin schon sehr gespannt auf das Buch, auch wenn ich es erst im November 2013 bekomme :P

    Liebste Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  10. Wow die sehen toll aus !
    Aber ich habe immer nur so doofe muffinförmchen, die nicht halten und die falten schlagen. Wo bekommt man denn so gut hafende förmchen her ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also diese Muffinförmchen habe ich bei meincupcake.de bestellt und meine ganzen kleinen sind von Aldi. Die haben ab und an Backwochen und dann gibt es 40 Stück für um die 50 Cent. :)Ich werde mir aber wieder andere bestellen, weil ich die mit Rand schöner und praktischer finde.

      Beste Grüße
      Rebecca

      Löschen

Kommentare sind wie Sahnehäubchen auf einem leckeren Stück Kuchen - Danke, dass du ein paar süße Worte dalässt! ♥♥♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden nicht freigeschaltet.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...