Mittwoch, 3. Juli 2013

[Rezept] Exotische Kokos-Eiscreme mit Nektarinenmousse

Schon seit Monaten besitze ich eine Eismaschine - und benutze sie einfach so gut wie nie. Ziemlich unglaublich eigentlich, aber ich bin in der Regel faul und kaufe mir lieber Eis. Nun aber habe ich mich endlich mal überwunden und mich an die hohe Kunst des Eismachens gewagt - und ohhh ich bin so happy, dass ich das getan habe!

Ich habe eine Kokoseiscreme kreiert und sie mit frischem Nektarinenmousse garniert - hier kann man natürlich variieren und auch andere Früchte nehmen, aber die süße Nektarine macht sich prima mit Kokos!

Rezept für cremige Kokos-Eiscreme mit Nektarinenmousse | Foodblog rehlein backt

Und so geht's:

Zutaten:

300ml Vollmilch
50g Kokoscreme
100g Zucker
150g Mascarpone
3 EL Kokosflocken + ein bisschen zum Garnieren
4-5 Nektarinen

Zubereitung:

Gebt die Milch, den Zucker und die Kokoscreme in einen kleinen Topf und erwärmt die Masse, bis sich alles verbunden hat. Dann kommt die Mascarpone dazu. Kocht die Masse kurz auf und gießt sie dann in einen temperaturbeständigen Kunststoffbehälter. Lasst diesen eine Weile stehen, bis sich die Masse abgekühlt hat und stellt den Behälter dann für eine ganze Weile in den Gefrierschrank. Zwischendurch solltet ihr die Masse immer mal wieder umrühren und kontrollieren, ob sie kalt ist. (Je kälter die Ausgangsmasse, desto schneller ist das Eis fertig!) Füllt die Masse dann in die Eismaschine und bereitet sie nach Betriebsanleitung zu. Sobald  das Eis die gewünschte Cremigkeit erreicht habt, gebt ihr die Kokosflocken dazu.So, das Eis ist fertig!

Die Nektarinen kommen erst kurz vorm Servieren ins Spiel, da das pürierte Obst schnell nachdunkelt. Wascht die Früchte und schält sie anschließend mit einem Sparschäler. Schneidet sie dann in Stücke und bearbeitet diese mit dem Pürierstab, bis ihr eine feine Mousse erhaltet. Gebt die Mousse auf die Eisportionen und garniert sie mit Kokosflocken und ggf. Nektarinenschnitzchen. Yummy!

Kommentare:

  1. Wuaah! Herzlichen Glückwunsch :) Jetzt bin ich voll neidisch auf dich... :D
    Dein Eis sieht echt voll lecker aus! Ich freu mich schon alle anderen Rezepte zu sehen und dann abzustimmen. hihi :D
    Ganz viiiiel Spaß mit deiner Eismaschine wünscht dir strawberryred

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, danke! Auf die anderen Rezepte bin ich auch sehr gespannt! :)

      Löschen
  2. Das sieht wirklich toll aus und du hast´s super beschrieben.
    Hast du dich für den Test beworben oder bist du "die Auserwählte"? ;-)

    LG
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Christina! Ich wurde von Tchibo angeschrieben und gefragt, ob ich mitmachen möchte - riiiesen Ehre! :)

      Löschen
  3. Jaaaa! Genau SO habe ich mich auch gefühlt als vor Weihnachten die erste Tchibo-Mail bei mir ankam! Ich bin auch durch die ganze Bude gehoppst! :D :D :D War für mich wie ein kleiner Ritterschlag! Die Sachen sind auch immer so toll! :) Ich finde es so super, dass du auch dabei bist! <3
    Liebe Grüße, Katha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, jaaaa so ging es mir auch - ich war sehr laut und habe etwas in Richtung "Wuuuuujaaaaneeeewiegeiiiilichbindabeiiiiendliiiiiich" gebrüllt. :D Danke, dass du dich für mich mitfreust, so lieb! <3

      Löschen
  4. Das sieht ja so richtig lecker aus und die Kombination klingt auch wirklich köstlich :)!
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  5. Ja, das möchte ich sehr gerne probieren :-)

    AntwortenLöschen

Kommentare sind wie Sahnehäubchen auf einem leckeren Stück Kuchen - Danke, dass du ein paar süße Worte dalässt! ♥♥♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden nicht freigeschaltet.