Sonntag, 26. Januar 2014

Neuseeland-Vertretung Nr. 4 - Mara's: Amaretto-Muffins

Während Rebecca hoffentlich viel Spaß bei ihrem Auslandssemester hat, backt ihr heute mit mir, Mara, ein paar leckere Muffins! Ich meine, es müssen ja nicht immer Cupcakes sein, kehren wir lieber mal zu unseren Wurzeln zurück! Auch ohne Topping sind die Exemplare hier unten nämlich verdammt lecker! Sehen zwar recht gewöhnlich aus, allerdings haben die Muffins diesen leichten Amarettogeschmack, durch den sie gleich doppelt so toll sind. Es lebe der Likör! Wer jetzt vielleicht Lust auf ein paar weitere meiner Rezepte bekommen hat, kann gerne bei mir vorbeischauen - ich freu mich!



Was zu tun ist
110g Margarine
180g Puderzucker
2 Eier
250g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
125ml Milch
2 EL Amaretto

Vermischt die Margarine und den Puderzucker, dann folgen die Eier. Verrührt die Milch mit dem Amaretto und das Mehl mit dem Backpulver, dann gebt die beiden Mischungen abwechselnd in den Teig. Gut umrühren. In Förmchen füllen und bei 180° im Ofen backen, für ungefähr 20-25 Minuten. Rausholen, erkalten lassen und mit Guss oder einem Topping schmücken.

1 Kommentar:

  1. Wow diese Muffins sehen sehr lecker aus :)

    lg und noch eine schöne Woche

    AntwortenLöschen

Kommentare sind wie Sahnehäubchen auf einem leckeren Stück Kuchen - Danke, dass du ein paar süße Worte dalässt! ♥♥♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden nicht freigeschaltet.