Sonntag, 23. Februar 2014

Neuseeland-Vertretung Nr. 8 - heute gibt es: Chiacchiere

Liebe Leserinnen und Leser von Bambi backt,

es ist mir eine große Ehre bei Rebecca Gast sein zu dürfen. Ihren Blog kannte, las und bewunderte ich schon lange, bevor ich mich selbst in die Welt der Blogger begeben habe. Umso mehr freute ich mich über die Frage, ob ich während ihrer Neuseelandreise einen Beitrag für sie schreiben würde. Nichts lieber als das :) Wahrscheinlich fragt ihr euch nun, mit wem ihr es heute überhaupt zu tun habt?! Ich bin die Elena und normalerweise schreibe ich auf meinem Blog heute gibt es… über die leckeren Seiten des Lebens. Bei mir findet ihr nicht nur Süßes, sondern es gibt auch herzhafte Köstlichkeiten, die in meiner kleinen Küche entstehen. Dabei probiere ich Neues aus, greife aber auch gerne auf altbewährte Rezepte zurück.

Nachdem Rebecca meinte, die einzige Bedingung für diesen Beitrag wäre, dass es sich um etwas Süßes handeln sollte, machte ich mir meine Gedanken, was ich euch vorstellen könnte. Ein Blick in den Kalender und ich wusste schon um welches Thema es gehen sollte: Fasching, Karneval, Fasnet oder wie die 5. Jahreszeit bei euch in der Gegend auch immer genannt wird. Fasching steht ja schon quasi vor der Tür und deshalb musste es auch etwas Passendes geben.

Hier in Deutschland gibt es zu dieser Zeit typischerweise Krapfen oder Berliner. Aber bei uns in Italien – hier sei nebenbei erwähnt, dass ich aus dem sonnigen Süden stamme – gibt es ein anderes Gebäck, dass zu Fasching über den ganzen Stiefel verteilt gebacken wird: die sogenannten „Chiacchiere“. Übersetzt heißt der Name dieses Gebäcks nichts anderes als „Geschwätz“. Dies liegt daran, dass es beim Reinbeißen und Kauen knackt und dies an redende Menschen erinnern soll. Naja, ob das nun wirklich so ist, könnt ihr nach dem Probieren selbst entscheiden. Schmecken tun die Chiacchiere jedenfalls und einfach zu machen sind sie auch noch:


Sonntag, 16. Februar 2014

Neuseeland-Vertretung Nr. 7 - Christina's Catchy Cakes: Vanille-Kirsch-Cupcakes mit weißem Schokoladen-Frosting

Hallo! Heute gibt es einen Gastbeitrag von mir, Christina von Christina's Catchy Cakes! Und ich habe wundervolle Cupcakes für euch mitgebracht. ;-)

Kirschen sind das Sommerobst schlechthin. Wenn der Sommer noch ein bisschen auf sich warten lässt, müssen eingemachte Kirschen aus dem Glas herhalten, um das Gefühl von Sommer und Sonne herzuzaubern. Diese Cupcakes schaffen das, indem sie die Zunge erst mit vanillig-mandeligem Aroma betören, sie dann mit saftigen Kirschen erfrischen und zuletzt mit cremiger, weißer Schokolade verwöhnen... Klingt das nicht verführerisch? :-)


Sonntag, 9. Februar 2014

Neuseeland-Vertretung Nr. 6 - Thank you for eating: Englische Toffees

Hallo ihr kleinen Bambinis!

Als Rebecca mich im September anschrieb, ob ich nicht Lust darauf hätte einen Gastbeitrag auf ihrem Blog zu veröffentlichen, konnte ich nur „Ja, JA, JAAAA!“ schreien. Bambi backt verfolge ich nun schon so lange – und nicht erst seit ich bei Rebeccas toller Wanderbuchaktion mitgemacht habe ist er einfach einer meiner Lieblingsblogs, den ich immer wieder gerne aufsuche!

Lange habe ich überlegt, was ich euch heute zeigen möchte und meine Wahl fiel am Ende auf eine ganz simple Süßigkeit, die trotzdem viel hermacht – Englische Toffees!


Das Rezept stammt aus dem Buch Candy, Toffee, Schokotrüffel – welches ich euch nur wärmstens ans Herz legen kann!

Sonntag, 2. Februar 2014

Neuseeland-Vertretung Nr. 5 - Nina's kleiner Foodblog: Zimt-Cupcakes mit Apfel-Birnen-Füllung

Hallo Ihr Lieben!

Ich bin Nina und Ihr kennt mich vielleicht von Ninas kleinem Food-Blog. Heute darf ich die liebe Rebecca hier vertreten und ich hoffe, Euch gefällt, was ich Euch mitgebracht habe - eine riesige Dosis Zimt in Cupcake-Form: Zimt-Cupcakes mit Apfel-Birnen-Füllung, zimtigem Frischkäse-Frosting und Zimtbröseln bestreut. Glaubt mir: Soooo lecker!


Und während ich Euch (hoffentlich) den Mund wässrig mache, wünsche ich der lieben Rebecca viel Erfolg bei Ihrem Studium und sage Danke für die nette Einladung zum Gastbloggen :)