Donnerstag, 12. Februar 2015

[Linkliebelei] Valentinstags-Edition - Rezepte, DIYs, Geschenk- & Dekoideen zum Verknallern

Heute führe ich eine neue Kategorie ein, die ich "Linkliebelei" nenne. Darin möchte ich Empfehlungen für tolle Blogs, Rezepte, Dinge oder Ideen mit euch teilen. Dieses Mal zum Thema Valentinstag!


Aber erst mal ein paar Worte von mir zu diesem "Feiertag": Ich selbst bin zwar hochromantisch und finde auch alles in Herzform super süß - aber ich verabscheue diesen Kommerztag über alle Maßen. Ja, ehrlich. Denn ich finde, Liebe bzw. kleine oder größere Aufmerksamkeiten, um diese auszudrücken, sollten nicht auf einen speziellen Tag im Jahr reduziert sein - und schon gar nicht auf einen, der durch geschicktes Marketing von Blumen- und Süßwarenhändlern zur Umsatzsteigerung genutzt wird.

Jedes Paar hat seinen ganz persönlichen Jahrestag, den man für sich zelebrieren kann, es braucht doch keinen zusätzlichen, offiziellen Feiertag dafür! Darum bin ich froh, dass mein Freund genauso denkt und schon als wir zusammen gekommen sind, sagte: "Erwarte aber nichts zum Valentinstag von mir, da mach ich nicht mit."

Weil ich aber wie gesagt alles mit Herzen knackeniedlich finde und ihr ja vielleicht groooße Fans des "Tags der Liebenden" seid, gibt es heute ein paar gesammelte Lieblingslinks von mir. Mit allerhand Herzigem - zum Herz erwärmen, Liebe verschenken oder einfach weil's schön ist.

Viel Vergnügen - und bitte teilt mir mit, ob euch diese Kategorie gefällt und es davon mehr geben soll! (Wäre schade, wenn die stundenlange Recherche gar nicht auf ... nun ja ... Gegenliebe stößt. ;)

Liebe selbstgebacken - Valentinstags-Rezepte mit Herz

Bei Mia von kochkarussell habe ich einen unglaublich tollen Schokokuchen-Cookie in Monstergröße entdeckt. Damit der Schatz endlich mal genug von seinem Nachtisch abbekommt - oder wenn einen selbst der ganz große Hunger überfällt.

Statt Blumen im Strauß darf es auch gern mal ein Kuchen voller Rosen sein - Apfelrosen wohl gemerkt. Gefunden auf Sandras Blog mit dem süßen Namen Hase im Glück.

Doppelkekse ganz ohne Prinz, aber für den Prinzen (oder die Prinzessin) gibt es bei Michaela von herzelieb. Und da Liebe durch den Magen geht, verwandeln diese Kekse den angebeteten Traummann bestimmt auch in den Herzmann.

Weil gekauft lieblos ist, könnt ihr ja mal selbst Bonbons herstellen. Zum Beispiel diese rosa Himbeerbonbons von Sarah von 100 Minuten bei 160 Grad.

Jeanie von Zucker, Zimt und Liebe hat ganz zuckersüß den Valentinstag mit der Fastnachtszeit verbunden und feine Kreppel/Krapfen/Berliner in Herzform gebacken. Trifft genau meinen Geschmack! (Besonders mit dem zweiten Tipp ganz unten für die Füllung. Nomnom.)

Wer ganz große bzw. klitzekleine Geschütze auffahren will, macht sich an die Zubereitung dieser perfekten Petit Fours von Sabrina von Zimtzauber und Zuckernebel. Die beeindrucken nicht nur, sondern sind bestimmt auch oberlecker!

Und damit auch was Herzhaftes für die Männerwelt dabei ist: Vera von Nicest Things hat ganz feine Pizzen in Herzform gebacken. Sehen echt gut aus - und ich hab gerade so Hunger. Gnah!

Geschenke, DIYs & Dekoideen zum Verknallern

Dieses Geschenk ist vielleicht nicht unbedingt etwas für den Freund, sicher aber für die beste (Single-)Freundin: Mein All-time-favorite-Liebesfilm Liebe braucht keine Ferien*! Er kann zwar nicht mit einem mega Spannungsbogen oder spektakulärem Witz punkten, dafür ist er einfach herzerwärmend und wunderschön. Kann ihn nuuuur empfehlen!

Eine sehr hübsche Idee ist dieser Love-Sweater, den ihr ganz easy selbst gestalten könnt. Geht einfach mit Nadel und Faden, ohne Maschine, und Lisbeth von You&I heart DIY zeigt euch Schritt für Schritt, wie das geht. Will ihn ja schon eeeewig mal nachmachen!

Ein Herzchen-Herz im Rahmen ist nicht nur fein für den Valentinstag - und so simple Deko! Stelle mir eine hübsche Ombre-Variante in Pastell vor ... Gefunden auf Youtube bei Aniela's Fimo.

Um Kuchen oder Cupcakes das gewisse bisschen Liebe zu verleihen und sie noch hübscher zu machen, finde ich die glitzernden Herzchen-Topper von Ute ganz toll. In trendigem Kupfer. Jede Menge Rezepte findet ihr auch auf ihrem Blog zum Shop benbino - oder bei mir: KLICK! ;)

Zum Backen braucht es natürlich auch entsprechende Formen. Hier eine Auswahl: Nahezu unversichtbar ist die klassische Springform als Herz*, was für die Valentinstagsmuffel und ein witziger Gag ist die Penisbackform* (jahaaa, ich habe das P-Wort geschrieben!) und weil an diesem Tag Schokolade nicht fehlen darf, eine hübsche Silikonform für selbstgegossene Tafeln*.
*Anzeige*
Ich weiß nicht, ob ihr Bodo Wartke kennt (begnadeter Klavier-Kabarettist!), aber er hatte eine grandiose Idee zum Valentinstag: Eines seiner beliebtesten Lieder kann man sich jetzt selbst per App zusammenbasteln und verschicken. Ein Liebeslied in bis zu 80 möglichen Sprachen. Das Originalvideo gibt es hier zum Reinhören, den Trailer zur App hier, die App (Free-Version - Full gibt's auch) für iOS hier und für Android hier. So toll!

Und weil's so schön zum Tag der Liebe passt, zeige ich euch zum Schluss noch schnell meinen allerliebsten Heiratsantrag: KLICK! (Setzt meinen Freund natürlich gaaar nicht unter Druck, dass ich mir so was ansehe und mich jedes Mal wegschmachte. ;)

Was ist eure Meinung zum Valentinstag? Macht ihr was Besonderes?
Feiert ihr ihn überhaupt oder wird - wie bei mir und meinem Freund - boykottiert?


PS: In diesem Post verbirgt sich übrigens keine Kooperation und kein Support, lediglich der eine oder andere Affiliate-Link (mit * markiert). Falls ihr darüber etwas einkauft, erhalte ich eine kleine Provision. Ich habt dadurch aber keine Nachteile. Die Linkauswahl wurde dadurch nicht beeinflusst.

Kommentare:

  1. So eine Penis-Backform besitze ich sogar, weil das ein paar meiner Freunde an meinem 18. als Geschenk anscheinend super witzig fanden :D
    Ich mag solche Linksammlungen richtig gerne, da findet man immer so tolle andere Beiträge (und die Nachbackliste wächst ins Unermessliche! :D)

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine schöne Idee. Finde ich total klasse um auf tolle Blogs und andere Ideen hinzuweisen. Aber ich mag deinen Blog ja eh so gerne!

    Viele liebe Grüße

    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die lieben Worte, Christine! <3 Das freut mich!

      Löschen
  3. Eine schöne Linksammlung hast Du da zusammen getragen. :) Ich persönlich halte nicht viel vom Valentinstag. Wenn ich meinen Lieben etwas schenken mag, oder etwas schönes unternehmen möchte, brauche ich keinen extra Tag dafür. Ich fände es sogar blöd, etwas zu bekommen, nur weil es der *Tag der Liebe* ist. Umso mehr freue ich mich über eine Kleinigkeit, die von Herzen kommt, ganz ohne bestimmten Anlass.

    Allerdings habe ich mich vor Jahren dennoch sehr gefreut, als mir mein Mann ein paar Tage vorm Valentinstag einen Kurztrip nach Paris an dem Tag geschenkt hat. Das war schon etwas besonders...

    Lieben Gruß
    Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Paris, wundervoll! Da würde ich auch darüber hinweg sehen, dass es Valentinstag ist. ;)

      Löschen
  4. Tolle neue Kategorie! So viele schöne Links mit Ideen und Leckereien! Gut das du dich mit deinem Partner einig bist. Bei uns lief es dieses Jahr irgendwie wieder schief: Ich habe meinen Freund mit Kleinigkeiten und Selbstgemachtem überhäuft, er allerdings hält auch nicht viel bzw. gar nichts von diesem Tag, hat aber alle Leckereien genussvoll verdrückt :-D Naja, ich freue mich wenn mein Freund sich freut. Liebe Grüße Agnieszka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, zumindest gab es keinen Streit. :D Und ich mag es auch, anderen eine Freude zu bereiten. :)

      Löschen

Kommentare sind wie Sahnehäubchen auf einem leckeren Stück Kuchen - Danke, dass du ein paar süße Worte dalässt! ♥♥♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden nicht freigeschaltet.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...