Donnerstag, 30. April 2015

[Rezept] Die perfekten Burger Buns - Fluffig, aromatisch und sooo easy!

Zack, mal kein süßes Rezept von mir. Dafür sind dies hier die peeerfekten Burger Buns für wenn man beim Grillen mal so richtig die Freunde oder Schwiegereltern beeindrucken möchte. Sie schmecken eine Million mal besser als gekaufte und sind auch echt nicht schwer zu machen. Versprochen.

Da es Hefeteig ist, müsst ihr lediglich ein wenig Wartezeit einplanen. Aber die Buns lassen sich gut vorbereiten und schmecken ausgekühlt noch fast genauso gut wie frisch gebacken. Am besten allerdings am Backtag, da sie dann noch so richtig schön fluffy und soft sind. Und wenn ich mir die Bilder so ansehe, will ich schon wieder Burger, hach.

Hier übrigens die Buns in Action, nomnom:

Rezept für perfekte Burger Buns, soft und fluffy, Foodblog rehlein backt

Sonntag, 26. April 2015

[rudelbackenahoi] Das große LECKER Bakery-Durchbacken - Die Ergebnisse Teil 3

Eigentlich sollte es heute ein Rezept für perfekte Burger Buns geben, aber ich habe mich kurzfristig doch für diesen Post entschieden: Der dritte und letzte Teil eurer wunderbaren Back-Ergebnisse aus der LECKER Bakery 01/2015! Dieses Mal gibt es noch ein paar Donuts, das Rezept vom Backbuben, Tassenkuchen, gesunde Rezepte "mit ohne" und ein bisschen was Deftiges! Fein, fein, fein. Und nun geht es ohne große Worte weiter mit euren tollen Bildern!

Ihr wisst nicht, worum es geht? Hier erfahrt ihr alles: KLICK!

Ihr sucht Teil 1 und 2? Die findet ihr hier: KLICK! und KLICK!


Donnerstag, 23. April 2015

[Verlosung] Blogger schenken Lesefreude zum Welttag des Buches und ich verschenke mein Exemplar von Cupcakes (Dr. Oetker)

Kennt ihr den Welttag des Buches? Nein? Jetzt schon, denn der ist heute! Und zum Welttag des Buches gibt es schon seit ein paar Jahren eine tolle Aktion, die sich "Blogger schenken Lesefreude" nennt. Dabei können Blogger Bücher, die sie besonders gut finden, an ihre Leser verschenken. Einfach so! Denn Bücher sind wundervoll und das Lesen sollte in unserem rasanten Leben voller Onlinemedien nicht vom Radar verschwinden.

http://bloggerschenkenlesefreude.de/

Ich persönlich lese immer, bin praktisch nie "buchlos". Wenn man so will, habe ich jederzeit eine immer wieder andere Parallelwelt parat, in die ich eintauche, wann es mir beliebt. Und ich liebe es! Seit etwa zwei Jahren bin ich allerdings auf Ebooks umgestiegen, da ich das digitale Lesen unglaublich praktisch finde: Der Reader ist schön leicht, was das Lesen im Liegen angenehmer macht. Ich brauche keine externe Lichtquelle mehr und störe meinen Freund nicht, wenn ich noch lesen möchte, während er schon schlafen will. (Das aber auch erst seit dem Umstieg auf den Tolino Shine*.) Und dass man mehrere Hundert Bücher gleichzeitig tragen kann und sich das Gewicht nicht verändert, ist wohl das beste Argument. Einzig wenn es um Nachschlagewerke geht, greife ich noch auf das gute, alte Printexemplar zurück. Der nächste Umzug wird also trotz aussortiertem Bücherregal nicht easy, denn meine Backbuchsammlung ist schon, naja, sagen wir mal: Umfangreich.

Aber um den Anfang dieses Beitrags wieder aufzugreifen: Dieses Jahr nehme ich auch an der Aktion teil und möchte euch eines meiner allerersten Backbücher schenken! Und damit meine ich wirklich MEIN Buch, es steht sogar mein Name hinten drin. Ich besitze es wirklich schon seit Jahren und habe schon einiges daraus nachgebacken. Aber keine Sorge, ich habe es pfleglich behandelt und es ist in einem sehr guten Zustand. :) Und dies hier ist es:

Blogger schenken Lesefreude-Welttag des Buches-Cupcakes-Dr Oetker-Foodblog rehlein backt

Nach dem Klick gibt es einen kleinen Einblick ins Buch sowie die Teilnahmebedingungen.

Sonntag, 19. April 2015

[Rezept] White Chocolate and Macadamia Nut Cookies - Wie bei Subway!

Ihr kennt sicherlich alle diese ultra leckeren, fettigen, warmen Macadamia-Cookies, die es bei Subway gibt, oder? Wer wie ich schon immer auf der Suche nach DEM Rezept dafür war, darf sich jetzt freuen, denn das hat der Autor dieses Backbuchs* endlich gefunden! (Rezension folgt bald.) Und jetzt alle erst mal laut: Heureka!

White Chocolate and Macadamia Nut Cookies nach Roy Fares, wie bei Subway, Foodblog rehlein backt

Der Witz ist: Roy umwirbt sie gar nicht als Subway-Fakes und seine Cookies sehen auch absolut nicht so aus wie die der Sandwichkette, sondern sind augenscheinlich knusprig wie American Cookies. Das ist merkwürdig, denn obwohl ich die angegebene Backzeit von elf Minuten überschritten habe, kamen bei mir wunderbar softe Cookies heraus, die denen im Buch so gar nicht ähneln wollten. Aber so what, I love them! Frisch vom Blech kommen sie dem Original nämlich wirklich seeehr ähnlich, auch wenn sie nicht so vor Fett triefen. Wer also noch closer möchte, erhöht einfach ein wenig den Butteranteil. ;)

Donnerstag, 16. April 2015

[rudelbackenahoi] Das große LECKER Bakery-Durchbacken - Die Ergebnisse Teil 2

Teil 2 eurer wunderbaren Back-Ergebnisse aus der LECKER Bakery 01/2015! Dieses Mal gibt es noch ein wenig Karamell, Limokuchen, die Black & White-Strecke und Donuts! Fein, fein, fein. Und nun geht es ohne große Worte weiter mit euren tollen Bildern!

Ihr wisst nicht, worum es geht? Hier erfahrt ihr alles: KLICK!

Ihr sucht Teil 1? Den findet ihr hier: KLICK! Und Teil 3 hier: KLICK!


Sonntag, 12. April 2015

[Rezept] Sweet'n'Sour Rice Crispy Treats - Eine zuckersüße amerikanische Leckerei

Gestern habe ich mich auf Instagram erkundigt, ob Interesse an diesem Rezept besteht und da es ein paar deutliche Zusagen gab, tippe ich es euch mal schnell ab. Eigentlich wollte ich heute etwas anderes posten, aber das bekommt ihr dann einfach später. ;)

Bunte Sweet'n'Sour Rice Crispy Treats | Foodblog Rehlein backt

Die Rice Crispy Treats möchte ich schon seit knapp einem Jahr machen und habe mich wirklich ÜBERALL nach den Kellogg's Rice Crispies umgesehen, die Miss Blueberrymuffin in ihrem Rezept verwendet. Weder bei uns in Magdeburg, noch in Kassel, Fulda, Hamburg oder Nürnberg hatte ich Glück. Dann kam mir der Gedanke, einfach diesen leckeren sauren Knusperreis zu nehmen, den ich als Kind geliebt habe. Heraus kam eine zuckersüße und gleichzeitig leicht saure Leckerei, die auch optisch etwas hermacht. Und dafür benötigt ihr nur ganz wenige Zutaten, also los!

Donnerstag, 9. April 2015

[rudelbackenahoi] Das große LECKER Bakery-Durchbacken - Die Ergebnisse Teil 1

Ihr habt lange darauf warten müssen und hier sind sie endlich: Die Ergebnisse der großen LECKER Bakery-Durchback-Aktion #rudelbackenahoi! (Wer nicht weiß, wovon ich spreche, kann hier alles nachlesen.) Die Grippewelle hat viele Teilnehmerinnen zu Verzögerungen gezwungen, daher hat sich dieser Post ein paar Wochen nach hinten verschoben. So what.

Generell bin ich nämlich ziemlich baff, dass wir zusammen wirklich alle Rezepte des Magazins gebacken bekommen haben - also vielen Dank an alle Teilnehmer! Und die Ergebnisse sind TOLL! Ich bin richtig begeistert und hoffe, ihr seid es auch. Da es soooo viele Bilder sind und das Zusammenstellen doch ganz schön viel Zeit in Anspruch nimmt, habe ich die Ergebnisse auf drei Posts aufgeteilt, damit ihr nicht noch länger ausharren müsst. Teil 2 und 3 folgen nächsten und übernächsten Donnerstag. :)

Edit: Hier geht es zu Teil 2 und Teil 3!


Zu jedem Rezept gibt es den Namen der Bäckerin/des Bäckers (für Kevin bleib ich mal so gendermäßig korrekt ;) und ggf. den Link zum Blogbeitrag, falls vorhanden. Und da viele von euch etwas enttäuscht waren, dass die Plätze so schnell vergeben waren: Schickt mir einfach eure Links und Erfahrungen zu den einzelnen Rezepten, falls ihr sie auch gebacken habt. (Per Mail oder ganz easy durch einen Kommentar.) Ich ergänze diese dann in den Posts. Mehr Bilder kann ich zwar nicht einfügen, das wäre einfach too much, aber Links sind okay und wenn ihr Verbesserungsvorschläge oder Anmerkungen zu den Rezepten habt - egal ob negativ oder positiv - freuen wir uns alle. Und jetzt geht es los, viel Vergnüüügen!

Freitag, 3. April 2015

[Ostern] Hefekranz mit Apfel-Pistazien-Füllung

Seit dem Osterzopf neulich bin ich mal wieder dem Hefeteig verfallen, auch weil ich finde, dass Hefegebäck perfekt in die Osterzeit passt. Dieser Kranz ist einfach wunderbar - fluffig, aromatisch, nicht zu süß und dank der Füllung auch gar nicht trocken. Er hält sich mehrere Tage frisch und schmeckt am letzten noch genauso gut wie am Backtag. Mein Freund war so begeistert, dass er davon zu jeder Tages- und Nachtzeit genascht hat und schon jetzt nach mehr schreit. Und ich bin mir ziemlich sicher: Das wird mein neues Standard-Hefeteigrezept!

Oster-Hefekranz mit Apfel-Pistazien-Füllung, rehlein backt

Donnerstag, 2. April 2015

[Linkliebelei] Oster-Edition - Rezepte, DIYs, Geschenk- und Dekoideen

Willkommen zur zweiten Ausgabe meiner neuen Kategorie "Linkliebelei", bei der ich euch Empfehlungen für tolle Blogs, Rezepte, Produkte, Dekoideen oder DIYs geben möchte. Ausgabe Eins gab es zum Valentinstag, heute soll sich alles rund ums Thema Ostern drehen.

Osterglocken, rehlein backt

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...